Akupunktur

Die WHO erkennt die traditionelle Medizin und alle ihre Bestandteile offiziell als WISSENSCHAFTan, die der akademischen Medizin gleichgestellt ist!

akupunktura nauka,akupunktur who
akupunktura nauka,akupunktur who

Die traditionelle Medizin ist Teil eines kohärenten Systems zusammen mit der akademischen Medizin. Zusammen bilden sie die so genannte „Europäische Union“. „Integrierte Medizin. Nach den Empfehlungen der WHO wird die vollständige Umsetzung aller rechtlichen Aspekte bis 2024 erwartet. Auf einer kürzlich abgehaltenen Tagung von Wissenschaftlern aus 178 Ländern weltweit wurde eine neue Definition der Akupunktur erarbeitet. Hier ist sie:

Bei der Akupunkturbehandlung wird eine speziell angefertigte Nadel in einen bestimmten Bereich des Körpers eingeführt, um Schmerzen in einem anderen Bereich zu lindern. Die so erzeugten Nervenimpulse laufen zum Rückenmark und erreichen über Bahnen im Rückenmark das Zentrum, in dem der vom Schmerz betroffene Körperbereich dargestellt wird. Dieses Zentrum stimuliert hemmende Interneuronen, die den Fluss von Schmerzimpulsen der Neuronen zweiter Ordnung blockieren. Dieses Zentrum stimuliert hemmende Interneuronen, die den Fluss von Schmerzimpulsen der Neuronen zweiter Ordnung blockieren. Das Einstechen der Nadel selbst ist zwar schmerzhaft, aber dieser Schmerz ist unverhältnismäßig geringer als der Schmerz, gegen den sie gerichtet ist.

akupunktura nauka,akupunktur who

Zentrales Schmerzunterdrückungssystem. II Wirkmechanismus der Akupunktur.

Die Schmerzwahrnehmung kann durch die Wirkung von Schmerzunterdrückungszentren reduziert werden. Die Schmerzwahrnehmung kann durch die Wirkung von Schmerzunterdrückungszentren reduziert werden. Dazu gehört vor allem die periaqueduktale graue Substanz, die den großen suturalen Kern und die Kerne im ventral-lateralen Teil des verlängerten Rückenmarks betrifft.

Eine Verringerung der Schmerzempfindlichkeit, auch Analgesie genannt, tritt bei Stress und emotionaler Erregung auf, z. B. bei sportlichen Wettkämpfen, bei Soldaten im Kampf oder beim Orgasmus. Schmerzunterdrückende Zentren werden auch durch Schmerzimpulse stimuliert, die über Shunts von den schmerzempfindlichen Bahnen in die periaqueduktale graue Substanz, den Nucleus suturalis und die Kerne im ventral-lateralen Teil der Medulla oblongata gelangen.

akupunktura nauka,akupunktur who
akupunktura nauka,akupunktur who

Traditionelle Medizin wissenschaftlich bewiesen!

Über diese Zentren können bereits erzeugte Schmerzimpulse nach dem Prinzip der negativen Rückkopplung die weitere Stimulation der spinalen Schmerzzentren reduzieren. Auf diesem Mechanismus beruht der zweite, zerebrale Mechanismus der analgetischen Wirkung der Akupunktur, da ein Teil der durch das Einstechen einer Akupunkturnadel ausgelösten Impulse genau die periaqueduktale graue Substanz erreicht.

akupunktura nauka,akupunktur who
akupunktura nauka,akupunktur who

Was zu erwarten ist

Wie schnell kann Akupunktur helfen?

Je nach Art und Komplexität der Erkrankung kann die Behandlung bereits nach wenigen oder mehreren Behandlungen wirksam sein. Das hängt von der Empfänglichkeit für die Behandlung, der Erfahrung des Akupunkteurs und den verwendeten Hilfsmitteln ab.

Tut das Einführen der Nadel weh?

Akupunkturnadeln sind sehr dünn. Mehr als 20-mal dünner als eine Injektionsnadel und 40-mal schärfer ohne innere Perforation – das ist massiver chirurgischer Stahl. Die Platzierung der Nadel an einer bestimmten Stelle kann mit dem Stich einer kleinen Mücke verglichen werden. In den meisten Fällen ist der Nadeleinstich jedoch nicht zu spüren.

Wie viele Nadeln werden pro Behandlung verwendet?

In der Regel werden zwischen 5 und 25 Nadeln verwendet. Bei speziellen Verfahren wie der kosmetischen Akupunktur kann die Anzahl der Nadeln bis zu 200 betragen.

Kann man sich während des Verfahrens mit Viren anstecken?

Die Akupunkturnadeln, die bei den Behandlungen in unserer Praxis verwendet werden, sind professionelle Produkte des weltweit größten Unternehmens CLOUD&DRAGON. Diese Nadeln sind einzeln verpackt, doppelt sterilisiert und verfügen über alle gesetzlich vorgeschriebenen Zertifikate und Zulassungen: ISO, GMP, HCCP.

Wie lange dauert eine Akupunkturbehandlung?

Die Akupunkturbehandlung dauert etwa 30 Minuten.

Ähnliche Artikel

Meine Artikel

Alternative Medizin – was ist das?

Alternative Medizin - was ist das? Aufgrund der zunehmenden Popularität alternativer medizinischer Systeme im Westen beginnen viele Ärzte, ihre Fachgebiete um unkonventionelle Therapieformen zu erweitern. Dies sind, kurz gesagt, alles Methoden, die die westliche...

mehr lesen

10 Vorteile einer regelmäßigen Akupunkturbehandlung

10 Vorteile einer regelmäßigen Akupunkturanwendung Die Akupunktur ist zusammen mit der traditionellen Medizin von der WHO als ein der akademischen Medizin gleichwertiges medizinisches System anerkannt. In China ist es seit Jahren möglich, Absolventen von Medizinischen...

mehr lesen

Traditionelle Medizin

MedizinTraditionellEine von der WHO anerkannte therapeutische Methode, die ihren Ursprung im Osten hat: China, Mongolei und Japan. Wird weltweit von einem Drittel der Weltbevölkerung angebaut.Die traditionelle Medizin vereint verschiedene Arten der traditionellen...

mehr lesen

Evidenz-basierte Artikel

Wie Sie bereits aus unseren zahlreichen Artikeln im Internet wissen, ist die Akupunktur eine diagnostische und therapeutische Methode, die von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) als Wissenschaft anerkannt ist. Somit ist es ab 2019 möglich, Abschlüsse an...

mehr lesen