Alternative Medizin – was ist das?

Aufgrund der zunehmenden Popularität alternativer medizinischer Systeme im Westen beginnen viele Ärzte, ihre Fachgebiete um unkonventionelle Therapieformen zu erweitern. Dies sind, kurz gesagt, alles Methoden, die die westliche Schulmedizin in der üblichen Behandlung nicht anwendet.

Alternative Medizin – Kräutermedizin

Viele Menschen sind schon einmal auf Begriffe wie Homöopathie oder Pflanzenheilkunde gestoßen und haben sich vielleicht sogar mehr als einmal gefragt, ob es nicht besser wäre, ihre bisherigen Behandlungsformen durch diese zu ersetzen, vor allem wenn die von ihnen verwendeten Medikamente versagen.

Wir haben schon viel über komplementäre oder alternative Behandlungsformen gehört, aber wie unterscheiden sie sich grundsätzlich von dem, was wir bei unseren Patienten anwenden?

Dennoch ist das Wissen um ihre unter unseren Fachleutenund in der Öffentlichkeit ist noch noch sehr kleinDas ist der Grund, warum so viele Menschen den östlichen Therapien misstrauisch gegenüberstehen, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass negative Meinungen über sie hauptsächlich von Gesundheits „behörden“, denen nicht die Gesundheit der Patienten, sondern die durch den Verkauf von Arzneimitteln garantierten Gewinne am Herzen liegen.

Während die akademische Medizin im Westen erst seit weniger als 150 Jahren existiert, stützt sich die alternative Heilkunde auf eine jahrtausendealte Tradition, Theorie und Praxis auf dem Gebiet der Heilung von Menschen. Außerdem sollte an dieser Stelle betont werden, dass das System, nach dem wir wahrscheinlich seit unserer Kindheit behandelt werden, nicht das einzige auf dieser Welt ist und daher kein „Monopol auf Weisheit“ hat.

Wie oft sind wir schon auf Krankheiten gestoßen, die die Schulmedizin nicht erklären kann, und, was noch schlimmer ist, ein geeignetes Mittel dagegen zu finden, ganz zu schweigen von alltäglichen Beschwerden wie einer laufenden Nase oder Kopfschmerzen… Und doch hört man immer wieder von neuen Diagnosemethoden, die auf neuen Technologien beruhen, oder von Arzneimitteln, die auf kürzlich entdeckten Besonderheiten oder deren chemischen Verbindungen beruhen und nichts weniger als die Rückkehr zur Gesundheit versprechen.

KRÄUTERMEDIZIN:

N

Sehr sicher

N

Verwendung bei Kindern und Erwachsenen

N

Individuell empfohlen

N

Behandelt den ganzen Körper, nicht nur die Symptome

Alternative Medizin mit den Augen der konventionellen (zeitgenössischen) Medizin

 

Dagegen wäre nichts einzuwenden, wenn der von der Ärzteschaft geforderte finanzielle Aufwand für eine Erhöhung tatsächlich greifbare Ergebnisse bringen würde. In der Zwischenzeit fehlt es nicht nur an Mitteln für die Gesundheitsversorgung und damit für die Behandlung der Patienten, sondern auch an Medikamenten, die (da sie diesen Namen ja für sich beanspruchen) einfach wirksam wären.

Stattdessen gibt es eine Vielzahl neu entstehender medizinischer Fachgebiete, die sich auf bestimmte Bereiche des menschlichen Körpers konzentrieren und sich mit einer zunehmenden Zahl kleinerer Erkrankungen befassen, deren Behandlung Gesundheit – im allgemeinen Sinne des Wortes – garantieren soll.

Was genau ist alternative Medizin?

Es ist eine Sammlung wirksamer Methoden zur Behandlung von Krankheiten, die auf der langen Erfahrung der Vorfahren vieler Kulturen der traditionellen Medizin beruhen.

Warum wird alternative Medizin an den medizinischen Hochschulen in Polen nicht gelehrt?

Der Hauptgrund dafür ist der Mangel an Fachleuten in Polen, die Medizinstudenten auf die bestmögliche Verabreichung dieser Medizin vorbereiten.

Ist die Alternativmedizin wirksamer als die moderne Medizin?

Nein. Alternative Medizin ist anders. Jedes Medikament hat seine Vor- und Nachteile. Dies lässt sich am besten von Ihrem Arzt für Schulmedizin erklären.

Medizin
Alternative
FAQ – Fragen

Traditionelle Medizin - erster Besuch - Akupunkturpraxis Warschau
Traditionelle Medizin - erster Besuch - Akupunkturpraxis Warschau

Östliche Medizin als alternative Medizin

 

Es ist nicht zu übersehen, dass die östliche Medizin auf dieser Grundlage seit langem ein komplettes System entwickelt hat, das auf einer ganzheitlichen Betrachtung des Patienten beruht und sich daher nicht nur auf das Auffinden scheinbar nicht zusammenhängender Beschwerden konzentriert.

Diese Medizin, die bis heute in der Praxis vieler östlicher Ärzte überlebt hat und deren Theorie seit Tausenden von Jahren in mündlicher und schriftlicher Überlieferung unverändert geblieben ist, ist in der Lage, Patienten wieder gesund zu machen, deren Krankheiten von westlichen medizinischen Autoritäten oft für unheilbar erklärt wurden. Warum wird dies nicht diskutiert? Denn Wettbewerb, in diesem Fall die Alternativmedizin, ist keineswegs erwünscht.

Medizin

Östlich

FAQ – Fragen

 

Was genau ist östliche Medizin?

Die östliche Medizin ist das gleiche medizinische System, das zur Behandlung von Menschen entwickelt wurde wie die konventionelle Medizin in Europa.

Leider wird in Europa die östliche Medizin häufig mit der alternativen Medizin gleichgesetzt, was einfach nicht stimmt.

Wie behandeln Sie sich selbst mit östlicher Medizin?

Das Wichtigste ist, einen guten Arzt für traditionelle Medizin aufzusuchen. Er wird Sie dann beraten, was im Krankheitsfall zu tun ist.

Was sind die größten Vorteile der östlichen Medizin?

Die östliche Medizin erklärt die Unzulänglichkeiten der akademischen Medizin und ergänzt sie oft. Sie hat daher den Vorteil, dass sie universell einsetzbar ist.

Alternative Medizin – Unser Kommentar

Offenbar ist es vorteilhafter, alternative Behandlungsmethoden zu negieren, als die Experten auf diesem Gebiet zu Wort kommen zu lassen, bevor die Menschen selbst herausfinden, was für sie vorteilhafter ist.

Das Misstrauen gegenüber alternativen Behandlungsmethoden ist hingegen durchaus berechtigt und wird nicht nur durch die Tatsache beeinflusst, dass die medizinischen Universitäten diesem Bereich nicht viel Aufmerksamkeit schenken (und wenn sie es täten, würden sie gleichzeitig die Missbilligung der Wissenschaftler, der Medien und damit der öffentlichen Meinung auf sich ziehen), sondern auch die schlichte Ignoranz, mit der manche bereit sind, ihre Gesundheit für die in die Hände von selbsternannten Heilern, deren Praktiken oft mehr schaden als nützen.

Ein einfaches Versehen und Nachlässigkeit bei der Suche nach der Wahrheit hat Auswirkungen auf das Phänomen, das Psychologen als heuristische ZugänglichkeitLetzteres ist in diesem Fall die dynamische Meinungsbildung über die Alternativmedizin, nach der sie unerforscht, gefährlich und unbewiesen ist und ihre Vertreter nichts anderes als Betrüger oder Scharlatane sind, die die Leichtgläubigkeit der Menschen ausnutzen.

Die Schuld an der negativen Konnotation östlicher Heilmethoden liegt sowohl bei den Medien als auch bei den dahinter stehenden „Autoritäten“, die aufgrund ihres Machtgefühls bei der öffentlichen Meinungsbildung mehr oder weniger schamlos journalistische und methodische Versäumnisse begehen.

Die Folgen der propagandistischen Tätigkeit bekommen die echten Ärzte, die sich aufgrund ihres Fachgebiets mit der alternativen Medizin befassen, sowie die Fachärzte, die sie in ihrer Praxis mit der allopathischen Strömung kombinieren, ganz drastisch zu spüren.

Echtes medizinisches Wissen sollte nicht nur auf der Fähigkeit beruhen, eine Krankheit zu erkennen, sondern vor allem auf der Fähigkeit, möglichst viele mögliche Behandlungen in Betracht zu ziehen, um dann eine zu wählen, die für den Patienten am vorteilhaftesten ist. Das Wohlergehen der Menschen und damit ihre Gesundheit sollte bei der Ausübung der Medizin im Allgemeinen im Vordergrund stehen.

Er wiederum sollte, wenn er sich für einen guten Fachmann hält, offen für alternative Behandlungsmethoden sein, vor allem wenn diese sich oft als wirksamer erwiesen haben als herkömmliche Therapieformen. Mögen wir deshalb so oft wie möglich gute Ärzte finden.

Traditionelle Medizin und Akupunktur von der WHO als Wissenschaft anerkannt!!!

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass die Weltgesundheitsorganisation dank der Bemühungen von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt die Traditionelle Medizin und die Akupunktur als eine der akademischen Medizin ebenbürtige Wissenschaft anerkannt hat.

Ausgewählte Artikel

10 Vorteile einer regelmäßigen Akupunkturbehandlung

10 Vorteile einer regelmäßigen Akupunkturanwendung Die Akupunktur ist zusammen mit der traditionellen Medizin von der WHO als ein der akademischen Medizin gleichwertiges medizinisches System anerkannt. In China ist es seit Jahren möglich, Absolventen von Medizinischen...

Traditionelle Medizin

MedizinTraditionellEine von der WHO anerkannte therapeutische Methode, die ihren Ursprung im Osten hat: China, Mongolei und Japan. Wird weltweit von einem Drittel der Weltbevölkerung angebaut.Die traditionelle Medizin vereint verschiedene Arten der traditionellen...

Evidenz-basierte Artikel

Wie Sie bereits aus unseren zahlreichen Artikeln im Internet wissen, ist die Akupunktur eine diagnostische und therapeutische Methode, die von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) als Wissenschaft anerkannt ist. Somit ist es ab 2019 möglich, Abschlüsse an...

Akupunktur von der WHO anerkannt

Akupunktur Die WHO erkennt die traditionelle Medizin und alle ihre Bestandteile offiziell als WISSENSCHAFTan, die der akademischen Medizin gleichgestellt ist!Die traditionelle Medizin ist Teil eines kohärenten Systems zusammen mit der akademischen Medizin. Zusammen...

Was sollte man vor einem Besuch wissen?

Ich freue mich sehr, dass Sie sich für einen Besuch bei mir entschieden haben. Ich freue mich auf die Gelegenheit, Ihnen helfen zu können. Im Interesse Ihrer und meiner Zeit habe ich einen Artikel verfasst, der uns dabei helfen soll, eine bessere Zusammenarbeit...

Wo sind wir

Wo bin Ich?

Straße Czerniakowska 28 A
00-714 Warschau

Einen Termin vereinbaren

Ich freue mich, dass ich Ihnen helfen kann.

Arbeitsstunden

Mo – Fr: 9-19
Wochenende: geschlossen